Jugend am Werk Salzburg

Was gibt es Neues


headerteilbetreuteswohnen_1
06. Februar 2024

Wir suchen für das Wohnprojekt "Betreutes Wohnen für Menschen mit Beeinträchtigungen" in Seekirchen Mitarbeiter*innen für Begleitung und Assistenz von Menschen mit Behinderungen.

Stundenausmaß: 20-30 Wochenstunden

Arbeitsbeginn: ab sofort

Die Stellenausschreibung finden Sie unten als pdf-Download.

headerteilbetreuteswohnen_1
06. Februar 2024

Wir suchen für das Wohnprojekt "Betreutes Wohnen für Menschen mit Behinderungen" in Seekirchen eine Pflegedienstleitung für Begleitung und Assistenz von Menschen mit Behinderungen.

Stundenausmaß: 25 Wochenstunden

Arbeitsbeginn: ab sofort

Die Stellenausschreibung finden sie unten als pdf-Download.

orf-salzburg
03. April 2023

Der Beitrag berichtet von der Intensivbetreuung der Jugendlichen in der WG, ihrem Weg in die Selbstständigkeit und auch den Hürden, die sich ihnen stellen.

berthold0702202302
08. Februar 2023

Mit 1.Jänner 2023 sind die Arbeitsbedingungen der Mitarbeiter*innen in der Kinder- und Jugendhilfe deutlich verbessert worden.

3,6 Millionen Euro investiert das Land Salzburg in eine kräftige Erhöhung der Gehälter sowie mehr Zeit und Geld für die Weiterbildung und Supervision in der Kinder- und Jugendhilfe.

bild_medium
28. Dezember 2022

Das Magazin der Ärztekammer "med.ium" berichtet über eine ukrainische Mutter, die mit ihren beiden Kindern vor dem Krieg in der Heimat nach Salzburg geflohen ist und hier unter anderem von Jugend am Werk Salzburg Unterstützung gefunden hat.

Lesen Sie den Bericht unten als pdf-Download.

foto_homepage_hände
14. Dezember 2022

Pro Jahr holen sich in den Salzburger "Männerwelten" bis zu 250 Männer Hilfe und Beratung. In der Sendung Hörbilder auf Ö1 berichtet unter anderem unser Kollege Martin Auer aus seiner Beratungsarbeit. 

Die Sendung kann hier nachgehört werden: Gewaltprävention für Männer | SA | 10 12 2022 | 9:05 - oe1.ORF.at

Mehr Informationen zu unserer Männerberatungsstelle "Männerwelten" finden Sie hier: Beratungsstelle Männerwelten - Männerberatung und Gewaltprävention. (maennerwelten.at)

wohnprojekt-seekirchen
09. November 2022

Das betreute Wohnen Seekirchen soll ab Mai 2023 neun Personen mit Beeinträchtigung eine Unterkunft bieten. Die Zielgruppe bei dem neuen Wohnprojekt in Seekirchen sind erwachsene Menschen mit schweren körperlichen und leichten kognitiven Beeinträchtigungen. Die Liegenschaft ist derzeit in Bau und befindet sich auf den Windhager-Gründen in Seekirchen. Carina Grabmüller von Jugend am Werk Salzburg erklärt im Gespräch mit den BezirksBlättern Flachgau: „Das Neue daran ist, dass die Wohnungen komplett barrierefrei sind. Die Menschen haben überall zu jeder Zeit zu allen Räumen Zugang, auch wenn sie im Rollstuhl sitzen. Es sind zusammengeschlossene Garçonnière-Wohnungen, sodass es Gemeinschaftsbereiche gibt. Das Haus wird zudem rund um die Uhr betreut."

Mehr Informationen dazu finden Sie hier: Betreutes Wohnen: Ein Pilot-Bauprojekt in Seekirchen am Wallersee - Flachgau (meinbezirk.at)

bfg
07. November 2022

Seit knapp einem Jahr müssen Gefährder*innen, die eine Anzeige und/oder Wegweisung wegen häuslicher Gewalt bekommen haben, zur verpflichtenden Beratung in die Beratungsstelle für Gewaltprävention. Heuer werden das allein im Bundesland Salzburg über 700 Personen sein, so die Erwartungen. 

Mehr Informationen dazu finden Sie hier: Häusliche Gewalt: 700 Gefährder bei Pflicht-Beratung - salzburg.ORF.at

headerteilbetreuteswohnen_1
10. Juni 2022

Mit der integrativen Ferienbetreuung bieten wir Eltern und Kindern eine kostengünstige und gute Betreuung in der Ferienzeit. Ein motiviertes und professionelles Team gewährleistet hohe (Betreuungs-)Qualität und ein abwechslungsreiches Programm. Die Eltern werden im Alltag entlastet und können sich darauf verlassen, dass ihre Kinder gut aufgehoben sind. Durch die Mischung von Kindern mit und ohne Behinderung ist die Ferienbetreuung auch für die Kinder eine besondere Erfahrung.

mohammad-sadeghi
10. November 2021

In der letzten Ausgabe von TalkTogether spricht unser Kollege Mohammad Sadeghi über seine Arbeit mit Jugendlichen und die Herausforderungen dabei. Er spricht darüber, welche Auswirkungen die Berichterstattung über die Frauenmorde auf die Jugendlichen hatten und wie er versucht Verallgemeinerungen entgegenzutreten. 

logo-gewaltschutzzentrum
20. Oktober 2021

Hiermit möchten wir auf eine Stellenausschreibung des Gewaltschutzzentrums Salzburg aufmerksam machen. Diese suchen eine/n Opferschutzberater*in für 35 Stunden/Woche.

Bewerbungsfrist ist der 7.11.2021.

Mehr Infos finden Sie unten als Download.

logo-frauenanderskompetent
06. Oktober 2021

Gerne machen wir auf eine Stellenausschreibung von frauenanderkompetent aufmerksam.

Diese suchen ab sofort für ihren Sozialökonomischen Betrieb eine/n Sozialarbeiter*in oder Sozialpädagog*in für 20 Wochenstunden. Die Stellenausschreibung finden Sie unten als pdf-Download.

 

istock-157318309_header_bfg
02. September 2021

Die Bietergemeinschaft der Katholischen Aktion Salzburg und Jugend am Werk Salzburg führt ab 1.9.2021 im Auftrag des Innenministeriums die Beratungsstellen für Gewaltprävention im Bundesland Salzburg durch. Mehr dazu hier in einem Beitrag in Salzburg Heute...

foto-wahid
31. August 2021

Wir freuen uns sehr, dass unser Kollege Wahid wieder in Salzburg ist. 

Diesen Sommer ist er aus privaten Gründen nach Afghanistan gereist. Seinen Rückflug hat er genau einen Tag zu spät gebucht.

Hier gehts zum Beitrag in Salzburg Heute vom 28.8.2021....

nadine-shaabana-m_f3f8dgrg-unsplash
07. Juli 2021

Die neue Gewaltschutzkampagne des Landes Salzburg und der Kinder-und Jugendanwaltschaft Salzburg soll über gewaltfreie Erziehung und alle Formen der Gewalt aufklären und sensibilisieren. Am 28.Juni wurde diese Kampagne präsentiert.


Hier gibt's mehr dazu...